Seth Godin „ber das Nein sagen“

Seth Godins schreibt immer mal wieder sehr interessante Dinge auf seinem Blog. Auf das hier hat mich Maria Herrmann aufmerksam gemacht (Danke!) und ich hatte gerade ein paar Minuten und hab es bersetzt (Englisches Original hier):

Wenn Du nicht stolz darauf sein kannst, dann hr auf dafr zu arbeiten

Wenn Du keine Chance darauf hast Deine Arbeit wirklich gut zu machen, sag nicht zu.

Wenn es Dich von dem wegbringt was wirklich zhlt, lass es vorbei ziehen

Wenn Du nicht weit, warum sie wollen, dass Du das tust, frag nach.

Wenn Du es vor Deiner Mutter verstecken msstest, denk noch mal drber nach.

Wenn es Dir etwas bringt, aber nicht denjenigen, die Dir etwas bedeuten, sag ab.

Wenn alle es tun ist es immer noch keine ausreichende Begrndung.

Wenn Du damit eine Gewohnheit einbst, die Dich auf Dauer zu viel kostet, fang gar nicht erst an.

Wenn es Dich nicht vorwrts bringt, zgere ein wenig und lass es gut sein.

Der Sprint wird immer dringend erscheinen und der Kompromiss lacht verfhrerisch, aber der Marathon wird Dich immer wieder an die guten Neins erinnern.
Anderseits: wir sollen auch Ja-Sagen knnen. Sag Ja und dann bau etwas auf das Sinn macht.

Be Sociable, Share!